Verlag
 
Die Molkereizeitung
Welt der Milch
 
Milchwoche —
Marken & Märkte
 
Eier - Wild -
Geflügelmarkt
 
 
Berichtshefte
Milchwirtschaftliche/r
Laborant/in ©
Milchtechnologe
Milchtechnologin ©
 
Druck
 
Grafik
Flyer
Visitenkarten
 
 
 
 

 

 

 

Wemcard Medien - Milchwoche

 

Die "Milchwoche - Marken & Märkte" informiert die Leser woechentlich, jeden Donnerstag, als Sprachrohr für den Handel mit Milchprodukten seit ueber 60 Jahren.

Sie wird ohne Streuverluste, woechentlich direkt auf den Tisch der Entscheider geliefert.

Die "Milchwoche" berichtet ueber die aktuellen Geschehnisse am deutschen, europaeischen und weltweiten Milch-Markt und informiert ueber die wichtigsten Branchen-News vom Hersteller ueber den MOPRO-Einkauf bis hin zum Handel. Ein umfassender Preisnotierungsspiegel aller relevanten Notierungsstellen fuer Milch und Milchprodukte - weltweit. Die Milchwoche ist somit eine unverzichtbare Bedarfsinformationsquelle fuer die Handelsakteure.

Ab Montag lesen Sie in der Milchwoche Marken & Märkte:

 

Lebensmittelhandel gegen Planwirtschaft — „Es besteht kein gesetzlicher Handlungsbedarf, weitere Einschraenkungen der Vertrags- und Verhandlungsfreiheit wuerden die freien und funktionierenden Wettbewerbsverhaeltnisse unverhaeltnismaeßig einschraenken“ / Konzentration des Lebensmittelhandels in Deutschland sei im europaeischen Vergleich nicht ausgesprochen hoch / Von einer marktbeherrschenden Stellung kann also keine Rede sein... lesen Sie mehr in der aktuellen Ausgabe. Jetzt Informieren und bestellen

Handelsketten als Qualitaetshuerde?   — Preisdruck gefaehrdet die Angebotsvielfalt / Ist der Kunde Koenig? Das trifft nur dort zu, wo er tatsaechlich die Auswahl aus verschiedenen Produktvarianten, Qualitaetsstandards und Preisstufen hat / Premium-Anbieter, die durch die Limits der Supermaerkte vergleichbare Preisprobleme haben, geraten immer haeufiger ins Visier des Bundeskartellamtes... lesen Sie mehr in der aktuellen Ausgabe. Jetzt Informieren und bestellen

Trendwende bei Milchpreisen vorerst nicht zu erwarten — Das hohe Preisniveau an den Milchmaerkten vor Jahresfrist hatte Milchbauern in den Hauptproduktionsregionen rund um den Globus zur Steigerung ihrer Produktion bewogen / Dies gilt auch fuer Regionen wie Australien/Neuseeland, Nordamerika sowie den EU-Raum / Fuer Unruhe sorgte unter Milchbauern auch die juengste Preissenkungswelle... lesen Sie mehr in der aktuellen Ausgabe. Jetzt Informieren und bestellen

Gern liefern wir auf Wunsch unseren Kunden Vorabinformationen per Fax
Nur bei uns finden sie auch die aktuellsten Notierungen in der Dienstagausgabe

Beitrag geschrieben am : 21 11 2014 09:33:38.